BERGTOUREN

Es gibt einen Unterschied zwischen Wandern und Bergsteigen. Selbst manche Normalwege in den Voralpen können aufgrund der Anforderungen nicht mehr als Wanderungen bezeichnet werden. Häufig liest man Dinge wie zum Beispiel: Wegloses Gelände, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Klettern im I./II./III. Schwierigkeitsgrat erforderlich, seilversicherte Passagen, ausgesetzter Steig etc. Um auf solchen Touren sicher unterwegs zu sein, stehe ich dir als Bergführer zur Seite.

 Einige Beispiele für geführte Bergtouren: Urbeleskarspitze Lechtal, Leutascher Dreitorspitze - Wetterstein, Auf die Zugspitze durch´s Höllental, Jubiläumsgrat mit Bergführer, Zwölf Apostel Grat - Säuling, Lamsenspitze Normalweg, Risser Falk / Laliderer Falk

Regionen

Ost- und Westalpen

Beste Jahreszeit
Mai - November

Teilnehmerzahl
1 - 5 Personen (je nach Schwierigkeit der Tour) 

Kosten

Hier findest du Infos zum Honorar